Augsburger Netzwerk Trennung Scheidung

Familiengericht Augsburg

Ablauf des Verfahrens

Auswahl der Fälle Einleitung des Verfahrens Verhandlungstermin Bisherige Erfahrungen

Auswahl der Fälle:

Der zuständige Familienrichter entscheidet nach Eingang eines Antrages nach seinem Ermessen, ob dieser für eine Sachbehandlung nach dem "Cochemer Modell" geeignet ist.

Seit Juni 2007 können sowohl im Landkreis Augsburg als auch in der Stadt Verfahren nach ANTS bzw. dem "Cochemer Modell" durchgeführt werden.

Nach den bisherigen Erfahrungen eignen sich Fälle besonders gut, in denen die Konflikte erst seit relativ kurzer zeit bestehen und eine völlige Verhärtung durch eine schnelle Intervention verhindert werden kann.

Weniger geeignet dürften beispielsweise Fälle sein, bei denen der Konflikt bereits seit Jahren ausgetragen wird oder massive Misshandlungen vorliegen.

Ihr Browser unterstützt keine Frames